Home
KOLLA-TELEGRAMM
Pressespiegel
Termine
Wir über uns
Geschichte
Der Vorstand
KINDER-KOLLA
Aktiver werden
Hall of Fame 1
Hall of Fame 2
Hall of Fame 3
They never come back
Videofilm 2013
Fotoalbum 2016
Fotoalbum 2015
Fotoalbum 2015
Fotoalbum 2015
Fotoalbum 2015
Fotoalbum 2015
Fotoalbum 2014
Fotoalbum 2013
Fotoalbum 2013
Fotoalbum 2013
Fotoalbum 2013
Fotoalbum 2013
Bildergalerie 2012
Bildergalerie 2011
Bildergalerie 2010
Prominenz
Fotos "Backstage"
Fotos "Backstage2"
Schlagzeilen
Interessante Links
Kontakt
Gästebuch
Forum
Kontakt-Formular
Impressum

Kolla-Orden 2005: 35 Jahre Kolla - Spitze
Ein begehrtes Stück Narrenblech!

Unsere Geschichte

 

Unsere Sitzungspräsidenten:

1971- 1977  Werner Rehberger

1978 - 2013 Karl-Heinz Wagner

2014 Karl-Heinz Wagner und Holger Franz

seit 2015  Holger Franz

 

Unsere Spielleiter:

1971-1990 Theo Neis (Ehrenspielleiter)

1982 Josef Schwab

1991-1992 Manfred Lamprecht

1993 Theo Neis und Herbert Lenz (für den verhinderten Manfred          Lamprecht)

1994-2000 Manfred Lamprecht und Herbert Lenz

2001         Peter Eder

seit 2002   Manfred Lamprecht und Herbert Lenz  

 

Unsere Kol-la-Männchen:

1973 - 1974 Reinhold Dempf

1975 - 1976 Monika Rehberger

1977 - 1980 Thomas Liebhard

1981 - 1982 Michael Vorleuter

1983 - 1986 Josef Braun

1987 - 1988 Sandro Lobina

1989 - 1993 Markus Kammerer

1994 - 1999 Maximilian Reiser

1999 - 2003 Lorenz Reiser

2004 - 2006 Konstantin Hillebrand

2007 - 2011 Moritz Lamprecht

2012 Moritz Lamprecht übergibt an Elias Rogg

seit 2012 Elias Rogg 

 

Unsere Vorsitzenden:                  

1970-1985 Karl-Heinz Wagner

1986-2001 Erwin Fath

2002-2013 Werner Simon

seit 2013 Philipp Rogg

   

Unsere Kinder-Kolla-Chefs:

1988-1997 Heide Baumer

1998-2005 Michael Büchele

2005-2008  Oliver Reiser

2009 Gabi Niggl und Danny Kellekovic

seit 2010 Gabi Niggl

 

Eine Idee setzt sich durch

Bereits im Jahre 1970 entstand die Planung zur Verwirklichung einer Faschingsidee: Eine Faschingssitzung. Gerhard Kampa, damals zweiter Vorsitzender der Faschingsgesellschaft Lechana und Karl-Heinz Wagner, zum damaligen Zeitpunkt Vorsitzender der Kolpingsfamilie setzten sich zusammen, um die Idee in die Tat umzusetzen. Und tatsächlich war es bald soweit. Am 17.02.1971 ging die erste Kol-la-Sitzung über die Bühne. 700 Gäste drängten sich damals an einem Mittwoch in der TSV-Turnhalle. Nun geht die Kol-la, mittlerweile ein e.V., in die 48. Saison. Und dies mit weiterhin steigendem Erfolg.

Seit 1988 Kindersitzungen

Um auch die Jugend in die Bütt zu bringen, wurden im Jahr 1988 erstmals Kinder-Kol-la-Sitzungen veranstaltet. Somit hatte die Kol-la ihre eigene Talentschmiede, welche sich zu einem unerschöpflichen Nachwuchsbecken entwickelt hat. Viele junge Talente sind heute fester Bestandteil der "großen" Kolla. Gruppen wie "Harte Memmen", "Bum Bum Fusel Club", und viele andere durchliefen die Schule der Kinder-Kolla, gefördert und entdeckt von vielen fleißigen Helfern und Trainern unter der Regie von Heide Baumer, Michael Büchele, Oli Reiser, Danny Kelekovic und jetzt Gabi Niggl, die diese Veranstaltung mit zu einem einmaligen Ereignis im gesamten schwäbischen Bezirk gemacht haben.

Darauf sind wir schon ein wenig stolz.

 

 

www.kol-la.de